KIESELSTEIN International GmbH - Hersteller moderner Drahtziehanlagen und Drahtziehschälmaschinen sowie Drahtverarbeiter
Kieselstein Worldwide Kieselstein Aktuell

Nassziehmaschine WGTU

Nassziehmaschine WGTU
Nassziehmaschine WGTU
Nassziehmaschinen sind gleitende Ziehmaschinen und für das Ziehen von hochfesten Stahldrähten, Edelstahldrähten und Drähten aus NE-Metallen konzipiert.
 
Mit einer der Festigkeit des Drahtes angemessenen Quer- schnittsabnahme je Zug sowie einer geraden Drahtführung durch die Ziehsteine wird die geforderte Qualität des Drahtes und eine wirtschaftliche Standzeit der Ziehwerkzeuge erreicht. Der vor den Ziehsteinen abgesetzte Metallabrieb wird mit einer hochintensiven direkten Kühlung weggespült. Diese separate Einrichtung ermöglicht eine zuverlässige Schmierung der Ziehsteine und eine gute Wärmeabfuhr aus dem Ziehbereich.
 
Die Nassziehmaschinen werden in verschieden Baugrößen gefertigt:
   -  Einkammer-Nassziehmaschine mit Tauchschmierung bis zu
      12 Zügen
   -  Zweikammer-Nassziehmaschinen mit Tauchschmierung bis
       zu 25 Zügen
   -  Feinstdraht-Nassziehmaschinen mit Spritzschmierung bis zu
       31 Zügen

Mit diesen Anlagenvarianten können Drähte im Abmessungs- bereich von 0,8 bis 0,02 mm Ø mit einer Ziehgeschwindigkeit bis 30 m/s hergestellt werden.






 
Besonderheiten der Nassziehmaschinen
  -  direkter Einlauf in den Ziehstein durch patentierte Drahtführung
  -  zusätzliche Düsen zum Ausspülen der Ziehsteine
  -  höhere Maschinenverfügbarkeit durch Zweikammergestaltung
  -  wartungsfreie Ausführung durch ein berührungsloses Dichtungssystem
  -  geringer Lärmpegel trotz hoher Ziehgeschwindigkeit
  -  kompakt integrierte moderne Schaltausrüstung und Bedienung direkt an der Maschine
  -  gute Bedienbarkeit durch obenliegend angeordnete Ziehwerkzeuge
  -  fundamentlose Aufstellung zur Flexibilisierung Ihrer Fertigung und optimaler Inbetriebnahme